Ghost Logotype
Top Menu

Die Ghost-Anleitung

Häufige Fragen (FAQ)

Kann ich Schwarz und Weiß gleichzeitig drucken?

-> Um Schwarz und Weiß gleichzeitig auf eine Drucksache zu drucken, musst du erst mit der Weißkartusche und danach in einem separaten Druckdurchgang mit der Schwarzkartusche drucken. Achte darauf, dass die Weißflächen dabei nicht zwei mal gedruckt werden.

Wo bekomme ich das richtige Papier, welches für Ghost geeignet ist?

-> Natürlich kannst Du alle Papiere aus unserem Sample Pack direkt bei unserem telefonischen Vertrieb bestellen. Unser schwarzes Papier sowie unser Naturpapier „Brown Paper“ bekommst Du auch in unserem Onlineshop.

Wie muss ich meine Datei anlegen, um weiß zu drucken?

-> Eigentlich ist es ganz einfach: Alles was am Bildschirm Schwarz ist wird beim Drucken in Weiß ausgegeben, wenn die Weiße Kartusche eingelegt ist. Um optimale Ergebnisse zu erhalten stell bitte im Druckertreiber ein, dass nur in Graustufen gedruckt werden soll. Eine Anleitung dazu liegt auch jedem Ghost Bundle bei!

Brauche ich eine spezielle Software um weiß zu drucken?

-> Nein! Durch Ghost White Toner kannst Du mit jedem Programm tolle Weißdrucke erstellen. Du kannst einfach in Word, Powerpoint, oder anderen Office Programmen Deine Datei anlegen und mit Ghost ausdrucken. Natürlich funktioniert Ghost auch toll mit Photoshop, Illustrator, Corel und anderen Grafikprogrammen.

Für Profis: Legt Eure Grafiken immer als 100% ‘K’ an um satte Weißflächen zu erhalten.

Ich habe bereits einen HP Drucker. Kann ich auch weiß drucken?

-> Ja! Es gibt mittlerweile viele verschieden Ghost White Toner für viele Drucker. Hier kannst du herausfinden ob dein Drucker auch dabei ist: http://www.ghost-white-toner.com/wie-funktioniert-eigentlich-tonertransfer/

Wo kann man das Ghost Bundle kaufen?

-> Das Ghost Bundle und die Ghost White Toner Kartuschen gibt es nur exklusiv auf unserer Webseite oder bei ausgewählten Resellern. So können wir sicherstellen, dass Du immer hervorragende Ausdrucke und einen tollen Service erhältst.

Du möchtest Fachhändler für Ghost White Toner werden? Wende Dich einfach an unseren Händlervertrieb und reseller@ghost-white-toner.com

Kann ich auch andere Tonerkartuschen verwenden?

-> Weißdruck für Laserdrucker ist eine völlig neue Art zu drucken. Um immer Beste Ergebnisse mit tollen Farben, Kontrasten und deckenden Weißflächen zu erhalten, benutzt Du am Besten unsere Ghost White Tonerkartuschen oder das Original vom Druckerhersteller.

Beim Farb- und Weißdruck müssen alle Farben aufeinander abgestimmt sein. Deshalb können wir beim Einsatz fremder Druckerkartuschen nicht garantieren dass Du immer perfekte Ausdrucke bekommst.

Mein Drucker druckt Silber statt Weiß. Was mache ich falsch?

-> Du musst unbedingt im Druckertreiber auswählen, dass nur in Graustufen gedruckt werden soll. Sonst werden eventuelle Farbpartikel in Deine Weißflächen gemischt, so dass Du komische Farben erhältst.

Ich möchte farbig drucken. Was muss ich beachten?

->Beim Farbdruck sollte immer die schwarze Tonerkartusche eingelegt sein. Alle Farbtöne benötigen Schwarz als Kontrastfarbe und um Abstufungen zu erhalten.

Ich möchte Weiß, Cyan, Magenta und Yellow auf ein Dokument drucken. Wie geht das?

-> Am Besten legst Du dafür 2 Dateien an. Die erste Datei enthält alle Flächen, Texte und Bilder, die Weiß oder später farbig werden sollen. Achte darauf, dass alles was Du am Bildschirm siehst schwarz ist und dass im Druckertreiber “Drucken in Graustufen” ausgewählt ist. Diese Datei druckst Du zuerst. Wichtig ist, dass natürlich die weiße Kartusche eingelegt ist.

Jetzt legst Du das Blatt wieder in Deinen Drucker ein. Achte dabei auf die Ausrichtung.

Die zweite Datei sollte nur die Farbflächen und Schwarz enthalten. Also alles was Bunt oder Schwarz gedruckt werden soll. Alle Objekte, die Weiß sein sollen musst Du unbedingt aus der Datei entfernen.

Lege den schwarzen Toner ein und drucke nun die zweite Datei.

So kannst Du weißen und farbigen Druck zu tollen Ideen kombinieren. Diese Technik eignet sich auch gut um weiße Flächen zu überdrucken.

Mehr Infos und Tutorials findest Du auf unserem YouTube Channel: Ghost-White-Toner auf Youtube

Wirkt sich das häufige Wechseln negativ auf den Drucker oder den Verbrauch aus?

-> Nein! Du kannst die Kartuschen so oft wechseln wie Du es benötigst. Pass nur auf, dass Du die übrige Kartusche gut lagerst. Am Besten bewahrst Du sie licht- und luftgeschützt auf. Dafür eignet sich der Karton in dem der Toner geliefert wird.

Ich möchte weiß und farbig auf ein Dokument drucken, ich habe einen Versatz beim drucken. Was mache ich falsch?

Generell ist zu beachten, das ein Versatz von 0,5mm beim drucken normal ist. Man kann den Versatz verringern, indem man darauf achtet, dass man beim zweiten Druckvorgang das Papier nicht gewellt einlegt. Man kann die Weißfläche der Datei kleiner anlegen, damit kein sichtbarer Versatz mehr zu sehen ist.

FAQ / Help center